Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

 

Ab dem 27. September 2019  wird das Theater im Seefeld zum «Strand des Fächelns». Die literarische Vorlage zu Raimondis Melodrama comico ist Carlo Goldonis Komödie Il ventaglio (Der Fächer), Unter dem Titel L’éventail hatte sie der Dichter bereits 1763 in Paris und zwei Jahre später in Venedig, jetzt in Italienisch und mit durchschlagendem Erfolg, herausbrachte.

Inhaltlich lehnt sich die Oper eng an die literarische Vorlage und folgt  wie diese weniger einem grossen dramatischen Bogen als vielmehr einer Reihe von reizvollen dynamischen und witzigen Einzelszenen, die der Komponist mit zündenden Ensembles vom Duett bis zum Sextett umsetzt.

Es geht um einen Fächer, der die Hand wechselt und so Anlass zu mancherlei Eifersüchteleien, Missverständnissen und den daraus resultierenden Hahnenkämpfen und Zickenkriegen liefert. Szenisch lassen wir die Turbulenzen nicht wie im Original in einer provinziellen Dorfgemeinschaft spielen, sondern an einem mondänen Badestrand wo vielerlei Originale aufeinanderprallen – mithin eine ideale Anlage für das junge, spielfreudiges Ensemble der Free Opera Company mit Susanne Andres in der Solorolle der Clotilde.

 

Karten können elektronisch unter eventfrog.ch/ventaglio platzgenau bestellt, bezahlt und bequem zu Hause ausgedruckt werden.
Der elektronische Kartenverkauf endet am jeweiligen Aufführungstag um 12:00 Uhr

Bestellungen können auch per Telefon (044 422 73 94‬) oder per Mail (eicherkultur@bluewin.ch) getätigt werden. Die Karten  werden auf Wunsch mit Rechnung zugesandt oder bis 1/2 Stunden vor der Vorstellungsbeginn an der Abendkasse zur Abholung bereitgelegt.

Die Abendkasse ist jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Reduzierte Studentenkarten sind gegen Vorlegen der Legi an der Kasse erhältlich (CHF 30.–)